Ausbildung und Persönliches

Wenn wir in Balance sind, ruhen wir in unserer Mitte, im Innen wie im Aussen. Wir halten die Waage zwischen An- und Entspannung.

Um dieses „Einmitten“ geht es mir, nicht nur in meiner Arbeit, sondern in meinem ganzen Leben. Beide Pole sind „gleichberechtigt“. Zu oft vergessen wir, dass die Entspannung 50% der der Waage beanspruchen darf. In der heutigen Zeit hat die Entspannung leider oft weniger Gewicht. Wir verlieren uns in der Arbeit, die äussern Eindrücke strömen von allen Seiten zu uns hin. Dieses Unausgeglichenheit von den Polaritäten Yin und Yang, bringt uns körperlich, geistig und auch seelisch aus unserer Gleichgewicht.

 

Die Folge sind oft Konzentrationsschwäche, Schlafstörungen, Stimmungsschwankungen bis hin zu Depressionen, Lustlosigkeit, die Lebensfreude schwindet – man fühlt sich schwer und bedrückt, das Gedanken-Karussell dreht im Kopf, Körper- und Organprobleme entstehen, um nur einige Folgen zu nennen.
Schon als kleines Mädchen hat mich am Leben das interessiert, was unter der Oberfläche liegt, das, was nicht direkt greifbar oder zu sehen ist. Die unscheinbaren Dinge, die einen grossen Einfluss auf den Körper, das Gemüt, die Emotionen und unsere Stimmung haben.
In meiner Arbeit verstehe ich den Menschen als Einheit von Körper, Geist und Seele.

Qi Gong war für mich Liebe auf den ersten Blick und diese Liebe hält an.

Die Liebe zur Bewegung im Innen wie im Aussen, die Möglichkeit in die Stille einzutauchen und ganz bei mir im JETZT anzukommen. Für mich ist Qi Gong wie eine Perle, die ich behutsam, achtsam und mit viel Hingabe zum Leuchten bringen darf. Diese starke Form der Energie-Bewegung gehört zu meinem Leben wie der Atem. Im Praktizieren von Qi Gong erlebe ich mich als eine Ganzheit, von der Erde getragen und vom Himmel gehalten.
Seit 2005 unterrichte ich Qi Gong Kurse, Workshop’s, Wochen-Seminare, Meditationen, Körper- und Klangreise, im In- und Ausland.
Gerne begleite ich Sie auf Ihrem Qi Gong Weg.

Ich freue mich auf Sie. 

 

Ausbildung / Weiterbildung: 
seit 2017: Chan Mi Gong Lehrerin Ausbildung, Ausbildungs- und Forschungszentrum für Qi Gong, Chan Mi Gong und Kinder Qi Gong, Augsburg
2017: Der Weg ins Herz, Mer-Ka-Ba nach Drunvalo Melchizedek, Pythagoras Institut Andreas Beutel, Österreich
2014-2016: Qi Gong Lehrerin Ausbildung, Ausbildungs- und Forschungszentrum für Qi Gong, Chan Mi Gong und Kinder Qi Gong, Augsburg
2012-2015: Kurse / Seminare – Schamanische Heilkunst, Schweiz 
2012: Kinder Qi Gong, Sarnen
2008-2010: Ausbildung Bachblütentherapeutin, SHS Aarau2008: Klangschalen Massage / Meditation, Deutschland
seit 2006: TRIAS-Power Seminar – Mental Intuitionstraining, Schweiz
2006/2007: Qi-Gong Da Yang Gong (Wild Goose) und Kungfu, Grossmeister Yin Zuyan, China
2006: Räucherseminar bei Susanne Fischer – Rizzi, Mogelsberg
2004-2006: Ausbildung zur Qi-Gong Kursleiterin, Bern seit 2

Grosses Becken

Kursraum Aarbergergasse