Stabil stehen wie ein Baum, sich zum Himmel strecken wie eine Kobra oder die Welt kopfüber sehen. Das alles kann ihr Kind im Yoga für Kinder.

Im Yoga für Kinder bewegt sich ihr Kind auf vielfältige Art; es gewinnt an Kraft, Beweglichkeit und Gleichgewicht. Gleichzeitig spürt es achtsam seinen Körper, nimmt seinen Atem wahr und es kann seinen Gedanken am Ende der Lektion auf einer Entspannungsreise etwas Ruhe gönnen. Wir üben in einer kleinen altersentsprechenden Gruppe. Mitbringen sollte ihr Kind: Neugier, Bewegungsfreude, Fantasie und seine Sportkleider.

Aufgewachsen als ein spiel- und bewegungsfreudiges Kind auf einem Bauernhof in der Agglomeration Bern, übte ich als Jugendliche dann verschiedene Sportarten leistungsorientiert aus.

So war der Schritt zum Sportstudium nicht weit, welches ich 1999 an der Universität Bern abschloss. Anschliessend unterrichtete ich an verschiedenen Primar- und Sekundarschulen; dies an Regel- wie auch an Sonderschulen.

Nach einiger Zeit merkte ich, dass mich der Zusammenhang und die Wechselwirkung von Wahrnehmen, Fühlen und Denken, sowie der Bewegung enorm zu interessieren begann und ich studierte an der Hochschule für Heilpädagogik in Zürich Psychomotorik.

Über die Psychomotorik kam ich wieder in Berührung mit Yoga. Diese Praxis hatte ich für einige Jahre pausiert. Nun habe ich 2019 die Ausbildung zur Yoga-Lehrerin YCH / EUY angefangen und unterrichte an der Schule wie auch privat nun Yoga für Kinder und Yoga für Jugendliche.

Lisa Schweighauser

Yogalehrerin YCH / EUY in Ausbildung, Tapas Yoga-Schule Kehrsatz